Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit steht das Kind mit all seinen Bedürfnissen, Interessen und Erfahrungen.

 

Unser Hort verfügt über 11 große Funktionsräume, sowie mehrere kleineren Nischen. Durch dieses großzügige Raumangebot können wir nach dem Ansatz der offenen Hortarbeit agieren. Diese offene Arbeit gibt den Kindern ein höheres Maß an Selbstständigkeit. Die Kinder können frei entscheiden, mit wem sie spielen und in welchem Raum sie ihre Zeit verbringen. Dabei werden altersspezifische Gruppen aufgelöst und Kinder können ihren Hortalltag selbst planen und gestalten. 

Um diese Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeit zu ermöglichen, sind die Räume nach den Interessen der Kinder eingerichtet: z.B. Puppenecke, Legoraum, Bauraum, Sportraum, Kreativraum etc.. Dabei werden diese Räume je nach Wunsch der Kinder immer wieder verändert.

Unser pädagogisches Personal bieten täglich unterschiedliche Angebote an. Den Kindern steht es frei, an ihnen teilzunehmen.

Es gibt die Möglichkeit, in unserem speziell eingerichteten Hausaufgabenzimmer, mit Unterstützung des pädagogischen Personal die Hausaufgaben zu erledigen. Dies geschieht mit Kooperation der Schule, hierfür liegt ein Kooperationsvertrag vor.

Weiterhin bieten wir ein gesundes, abwechslungsreiches Mittagessen für unsere Hortkinder an. 

Die Kinder werden gestärkt selbstverantwortlich mit ihrer Zeit umzugehen. Hierfür erhalten sie durch die Angebote des pädagogischen Personal Anregungen und Anreize, um vielfältige Erfahrungen zu sammeln.

Denn unser Ziel ist es, den Kindern Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie nach dem Hortbesuch bzw. nach Beendigung der Hortzeit ihre Freizeit spannend und selbstverantwortlich zu gestalten. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details OK